Herzlich willkommen auf den Seiten des Kirchbauvereins St. Johannes Baptist Anrath e.V.!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Verein interessieren und hoffen, Ihnen auf diesen Seiten möglichst viele Informationen über unsere katholische Pfarrkirche St. Johannes Baptist und die Kapelle in Vennheide sowie über unsere Arbeit geben zu können.

Zur Website der Gemeinschaft der katholischen Pfarrgemeinden Willich gelangen sie hier:

gdg-willich.de

Unsere Tätigkeiten im Jahr 2017

Den in der Jahreshauptversammlung am 28.05.2018 vorgestellten
Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017 können Sie hier als PDF-Dokument laden,
in dem Sie auf das Bild klicken.

Jahreshauptversammlung 2018

In der Jahreshauptversammlung vom 28.05.2018 wurde der Vorstand turnusmäßig neu gewählt.

1. Vorsitzender: Stelle ist unbesetzt
Stellv. Vorsitzender: Peter Theisen
Kassenwart: Klaus Fothen
Schriftführerin: Annette Hegger
Beisitzer: Herbert Bisges, Ulrich Bons, Heike Heide, Hermann Thees

Kassenprüfer: Maria Funken und Nikolaus Görgen

Alexander Poscher und Thomas Jöst traten nicht mehr zur Wahl an.
Alexander Poscher führte den Verein 12 Jahre lang erfolgreich als erster Vorsitzender.

Anrath von oben sehen - Kirchturmbesteigung

Unsere Kirchturmbesteigungen erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Schon der Aufstieg auf den Turm ist für so Manchen ein kleines Abenteuer. Erst geht es die lange steinerne Wendeltreppe hinauf bis in die „Uhrenstube“, von der man auch einen Blick in das Deckengewölbe der Kirche werfen kann.
Dann auf immer schmaler werdenden Holztreppen bis zum Glockenstuhl. Dort muss man unter der grossen Glocke hindurch „tauchen“. Schließlich gelangt man in ca. 48 Metern Höhe auf die Galerie, auf der man die Turmspitze umrunden kann. Von dort bietet sich ein grandioser Blick nicht nur über Anrath, sondern je nach Wetterlage bis nach Düsseldorf und sogar weiter. So Mancher hat von dort oben schon einen der mächtigen Bagger im Rheinischen Braunkohlerevier erspähen können.
Es geht sogar das Gerücht, auch der Kölner Dom hätte schon einmal ausgemacht werden können!
Unsere Kirchturmbesteigungen finden regelmäßig zum Anrather Brunnenfest und zum Anrather Weihnachtsmarkt jeweils Sonntags von 13:00 bis 17:30 Uhr statt.

Bei hohen Besucherzahlen ist der Aufstieg nur noch gruppenweise im 1/2-Stunden-Takt möglich.
Nur so kann die Sicherheit beim Auf- und Abstieg gewährleistet werden.
Kinder unter 6 Jahren dürfen leider nicht (auch nicht in Begleitung eines Erwachsenen) auf den Kirchturm.
Kindern bis zum Alter von 12 Jahren dürfen ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen bis zur Galerie.

Wir freuen uns über eine Spende pro „Besteiger“ i.H.v. € 1,50 für Erwachsene und € 0,50 für Kinder bis 12 Jahren. Sie können bei dieser Gelegenheit auch die von uns angebotenen Produkte erwerben. Die Einnahmen werden zu 100 % für den Erhalt der Pfarrkirche verwendet.
Sie dürfen aber auch gerne jederzeit etwas Kleingeld in unseren Spendentrichter in der Eingangshalle der Kirche rollen lassen!

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv:

Zum Archiv